Wohnen  |  Essen & Trinken  |  Angebote
×
Wohnen Essen & Trinken Nachhaltigkeit Angebote Kontakt

Datenschutz Impressum

Nachhaltigkeit, UpCycling & Recycling

Die WMF-Kaffeemaschine ist von 1977 und funktioniert noch maschinell. Vor dem Haus Witte Aaland befinden sich die ersten und ältesten Sonnenkollektoren auf der Insel. Im Hotel gewinnen wir seit über 20 Jahren aus der Abluft der Küche und Kühlmaschinen die Wärme für warmes Wasser auf den Zimmern.

Unser Schreiner baut alles was wir u.a. auch als Treibgut am Strand gesammelt haben zu Möbeln, Deko usw. um: Altes Silberbesteck als Kleiderhaken, Nähmaschine als Schreibtisch, aus alten Türen werden Schränke & Betten, ebenso verwenden wir Strandgut, Dünenpfähle und Dalben aus dem Hafenbecken. Ein Kupferkessel ist eine Spüle, Küchentöpfe als Blumentopf und Regale, Weidepfähle als Spiegelumrahmung, Treibholz als Tischbeine und vieles mehr.

Auch unsere Muschelwände sind langlebig und einzigartig. Wandbemalungen vom Inselmaler Johann Schmidt aus 1953 wurden restauriert. Im Restaurant haben wir ein über 100 Jahre altes Seitenschwert von einem holländischen Plattbodenschiff als großen Familientisch. Jährlich verhandeln wir mit unseren ostfriesischen Lieferanten und bestehen auf möglichst viele regionale Produkte. u.a. verarbeiten wir Schinken aus dem Cloppenburger-Land, Baltrumer Äpfel zu Apfelmus und beziehen Knieper von Helgoland.

Das Leitungswasser aus dem Oldenburger Land macht den Tee in Ostfriesland zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis. Aber nicht nur das: Wir versetzen das Trinkwasser vor Ort mit Kohlensäure. So vermeiden wir die Befüllung von Flaschen in der Getränkeindustrie, und lange Transportwege.



| Spezialangebot

Ferienwohnung in den Osterferien

ab 105 Euro pro Übernachtung

| Spezialangebot

Familienurlaub für Groß & Klein

ab 50 Euro pro Person und Übernachtung und inkl Frühstück